Digitale Datentransformation

Die Industrie 4.0 ist in aller Munde: Wie wollen Sie sich und Ihre Daten den neuen Anforderungen anpassen?

Industrie 4.0, was bedeutet das für mein Unternehmen? Die wichtigsten Stichworte für die vierte industrielle Revolution sind Automatisierung, Digitalisierung und Verknüpfung. Gehen Sie mit unserer Hilfe mit der Zeit!

Bauen Sie Ihre Kundenkommunikation zu einem einheitlichen Konzept um! Datenbanken helfen dabei, all Ihre Informationen beisammenzuhalten und eine reibungslose Customer Journey bereitzustellen.

Wir bei YUNAVA helfen Ihnen, Ihre Produkt- und Kundendaten anpassungsfähig zu machen.
Ihre Daten und die Ihrer Kunden sind wertvoll – Sie sollten sie daher sicher und ordentlich behandeln!

Digitalisierung und Industrie 4.0

In der Vergangenheit waren viele nutzer-zentrierte Lösungen für B2B-Unternehmen stark von sogenanntem Silodenken geprägt: Eine Lösung, eine Strategie. Mit der Digitalisierung, Verknüpfung und Mobilisierung unserer Gesellschaft wird ein starkes Potenzial für ein Umdenken geschaffen. Im Zuge der Industrie 4.0 wird dieses Umdenken nun gefordert. Zukunftsfähige, stark verknüpfte Lösungen, die Ihren Kunden konsistente Customer Journeys bieten, werden nun nachgefragt.

Unverzichtbar ist dafür Ihre Datengrundlage. Wir bei YUNAVA stehen Ihnen bei einer Harmonisierung Ihrer Datenbanken zur Seite, denn nur wenn Sie alles an einer Stelle haben und filtern und finden können, sind Sie diesen Veränderungen gewachsen. Ihre Daten haben einen inhaltlichen Zusammenhang – lassen Sie sich dabei helfen, diese Zusammenhänge auch digital erreichbar zu machen.

Für Ihre Zukunft als B2B-Unternehmen ist es also entscheidend, Ihre Daten anpassungsfähig zu machen. Betrachten Sie Ihre den Kunden betreffenden Lösungen als ganzheitlich – machen Sie die Customer Journey konsistent. Wir helfen dabei.

Datensicherheit und Datenschutz

Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU ist auch ein Grund, warum es für Sie Sinn ergibt, Ihre Daten zu sammeln und zu transformieren. Kunden haben mittlerweile das Recht, alle Daten, die über sie erfasst wurden, löschen zu lassen oder von Ihnen anzufordern. Saubere Datenbanken, die in allen Geschäftsbereichen vom Verkauf bis Marketing verwendet werden können, verkleinern das Risiko eines Verstoßes gegen die Verordnung. Denn wenn Ihr Kunde nun die Löschung fordert, jedoch vergessen wird, den Newsletter für ihn abzustellen, verstoßen Sie gegen EU-Recht.

Die Devise lautet also: Sammeln, Filtern, Harmonisieren und Sichern. Sichern Sie nicht nur die Privatsphäre Ihrer Kunden, sondern sichern Sie auch Ihr Unternehmen und Ihre Daten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen